alles ausser abhauen – next generation

  • ines-habich_abhauen_1
  • ines-habich_abhauen_3
  • ines-habich_abhauen_2

alles ausser abhauen – next generation

next generation/ kulturhauptstadtprojekt
stückentwicklung mit jugendlichen aus essen altendorf/ schauspiel essen in zusammenarbeit mit der bundeszentrale für politische bildung/ medienpartner dradio kultur/ premiere am 01.07.10 auf dem gelände der autoverwertung franz maag/ kostüme natalia nordheimer/ musik familie staub/ dramaturgie sascha kölzow/ assistenz sandra sanchez herrero

 

“altendorf fängt da an, wo ikea aufhört. altendorf ist da, wo nachts die lichter vom limbecker platz drauf scheinen.” fast ein halbes jahr haben jugendliche ihren stadtteil erkundet und in die vergangenheit und die zukunft geblickt. daraus wurde ein theaterstück entwickelt. aus den biographien der jugendlichen entstanden fiktive figuren, aus den themen des stadtteils szenen und monologe.

gespielt wird nicht im theater, sondern zwischen ausgeschlachteten autowracks, das neue thyssen-krupp-hauptquartier im rücken. die nächste generation macht altendorf zur bühne.

 

fotos: diana küster

presse

Mein Block, deine Haltestelle
“…am bunker rechts” heißt und liegt das zukunftshaus, von dem elf jugendliche und die projektleiterin ines habich ihrem viertel auf die spur gehen…”

spiesser.de, 03.03.10 (PDF)

Anders, als man denkt
“…in der “dokufiktionalen inszenierung”, die ines habich mit den jugendlichen entwickelt hat, verschmelzen biographische elemente mit fiktiven figuren, spiegeln kurze szenen und songs die suche nach freundschaft und liebe…”

theater heute 10/10 (PDF)

Nicht weit von Rüttenscheid
“…die 32-jährige hat die power für die arbeit mit selbstdarstellern in charmanter ”checker”-attitüde und schüchternen leisesprechern…”

WAZ/NRZ, 11.06.10 (PDF)

Aufbruch in eine bessere Zukunft
“…mit hoher authentizität hat regisseurin ines habich die träume und ziele jugendlicher in den focus gerückt…”

WAZ, 06.07.10 (PDF)

“…anderthalb stunden rasantes theater  – ein portrait des jugendalltags in altendorf…”

Deutschlandradio Kultur (Link)


“…eine kulisse, wie sie nicht besser hätte passen können…”

Made In Marxloh (Link)

“…theaterstück next generation im foyer q1. weiteres highlight im programm unserer quartiertage…

ThyssenKrupp (Link)

“…samstagmittag, kurz vor zwei. die regisseurin ines habich 
steht an der tür ihres zukunftshauses in essen-altendorf 
und begrüßt die neuankömmlinge mit handschlag…”

Deutschlandradio Kultur (Link)